Zwei kleine Freunde im Kindercafé Kunterbunt

Aktualisiert: vor 3 Tagen

Kindercafé Kunterbunt Vor ein paar Wochen durfte ich mit meiner Kamera zwei kleine Freunde im Kindercafé Kunterbunt beim Spielen und Toben begleiten und freue mich, euch jetzt ein paar der entstandenen Bilder zu zeigen!⁠⁠

⁠⁠

Das Kunterbunt ist das erste Eltern-Kind-Café der Region. In keinem anderen Café stehen der Spaß und die Wünsche unserer Kinder so sehr im Vordergrund. ⁠⁠

Puppen und Kuscheltiere können nachdem die Zutaten im Kaufmannsladen eingekauft wurden bekocht und gefüttert werden. Tut vom vielen leckeren Essen der Puppenbauch weh, gehts einfach mit dem Rutschauto zur Untersuchung in die Praxis von Dr. Schlaumeier. ⁠⁠

Wenn die Kleinsten nicht gerade ganz gespannt die größeren Kids beim Spielen beobachten, können sie sich einfach in der Krabbelecke austoben, die Rutsche runtersausen, im Bällebad spielen oder sich ein Buch aus dem prall gefüllten Bücherregal schnappen und auf dem riesen Kuschelbären anschauen. Und damit auch die Allerkleinsten zur Ruhe kommen und den Besuch genießen können, gibt es eine gemütliches Stillzimmer in dem entspannt werden kann.⁠⁠

Sollten die kleinen Ärztinnen und Köche eine kleine Verschnaufpause vom vielen Spielen brauchen, können sie bei zuckersüß angerichteten Kindersnacks, Konfettiwaffeln, Quetschies & Co. zuschlagen.⁠⁠

⁠⁠

Das klingt so schon alles wundervoll, aber wisst ihr, was das Beste ist?! Die Mamis, Papis, Opis, Tanten, oder wer auch immer beim Besuch dabei ist können währenddessen in aller Ruhe unfassbar lecker und bunt frühstücken oder Kuchen essen, sich dabei entspannt unterhalten und ihren Kaffee noch heiß genießen!⁠⁠